Zahnarztangst

Was ist Zahnarztangst?

Sie können tatsächlich so verängstigt sein dass Sie alles tun, um einen Zahnarzttermin zu vermeiden. Es führt zur Vermeidung einer Behandlung, was aber wiederum zu einer Verschlechterung der Mundgesundheit führt.

Zahnangst ist eine der häufigsten Ängste.
Angst von Personen mit einem grossen Zahnangst lässt sich häufig auf die Erfahrung eines traumatischen vergangenen Zahnereignisses zurückführen.
Es wurde vermutet, dass die traumatische zahnärztliche Episode in der Kindheit eine dauerhafte Wirkung auf die zahnärztliche Angst und Furcht bei Erwachsenen hat.

Warum kann Zahnarztangst gefährlich sein?

Es gibt eine signifikante Beziehung zwischen der Zahnarztangst von Kindern und der von Eltern. Menschen verwenden oft die Wörter “Angst” und “Phobie”, um dasselbe zu bedeuten, sie sind aber unterschiedlich.
Menschen mit Zahnarztangst fühlen sich unwohl, wenn es Zeit für ihre Termine ist. Sie werden übertriebene oder unbegründete Sorgen oder Ängste haben.
Zahnphobie ist eine schwerwiegendere Erkrankung. Menschen mit Zahnphobie sind nicht nur ängstlich. Sie sind auch panisch.

Menschen mit Zahnphobie haben ein höheres Risiko für Zahnfleischerkrankungen und führen zu Zahnverlust.
Das Vermeiden des Zahnarztes kann auch emotionale Folgen verursachen.
Verfärbte oder beschädigte Zähne können Menschen schüchtern und unsicher machen.

Sie lächeln weniger oder halten den Mund teilweise geschlossen, wenn sie sprechen.

Manche Menschen können sich so schämen, wie ihre Zähne aussehen, dass ihr persönliches und berufliches Leben zu leiden beginnt.

Es kommt oft zu einem ernsthaften Verlust des Selbstwertgefühls.
Menschen mit Zahnphobie können auch allgemein unter einer schlechteren Gesundheit und einer geringeren Lebenserwartung leiden.
Dies kann mit schlechten Mundgesundheit mit einigen lebensbedrohlichen Zuständen wie Herzerkrankungen und Lungeninfektionen zusammenhängen.

Es gibt viele Gründe, warum Menschen Angst vor dem Zahnarzt haben können, zum Beispiel:

  • Angst vor der Spritze vor Blut
  • Schmerzen während der Zahnbehandlung,
  • das Geräusch des Bohrers
  • sich im Zahnarztstuhl gefangen zu fühlen
  • negative Erfahrungen aus der Vergangenheit
  • Verlegenheit
  • Haben Zahnärzte sehr lange gemieden und habe Angst vor einer Reaktion des Zahanrzt auf den Zustand der Zähne.

Wie kann man Zahnangst behandeln?

Der Schlüssel zur Bewältigung von Zahnangst besteht darin, Ihre Ängste mit Ihrem Zahnarzt zu besprechen. Sobald Ihr Zahnarzt weiß, was Ihre Ängste sind, kann er besser mit Ihnen arbeiten, um die besten Möglichkeiten zu finden, um Sie weniger ängstlich und damit komfortabler zu machen. Wenn mangelnde Kontrolle einer Ihrer Hauptstressoren ist, kann die aktive Teilnahme an einer Diskussion mit Ihrem Zahnarzt über Ihre Behandlung Ihre Anspannung lindern.
Bitten Sie Ihren Zahnarzt, zu erklären, was in jeder Phase des Verfahrens passiert. Auf diese Weise Sie können sich mental auf das vorbereiten, was kommen wird.

Eine weitere hilfreiche Strategie besteht darin, ein Signal zu vereinbaren, z. B. das Heben der Hand, wenn der Zahnarzt sofort anhalten soll.
Verwenden Sie dieses Signal, wenn Sie sich unwohl fühlen, Ihren Mund ausspülen wollen oder einfach wieder zu Atem kommen müssen.

Zahnarztangst in Evergreen Dental

Wir sind auf die Behandlung von Patienten mit Zahnangst spezialisiert, wir sehen regelmäßig Patienten, die seit Jahren oder sogar Jahrzehnten nicht mehr beim Zahnarzt waren, weil sie Angst vor dem Zahnarzt hatten, aber doch eine Behandlung benötigen. Bei Evergreen Dental haben wir viel Erfahrung mit der Behandlung von ängstlichen Patienten.
Wir sind vollständig vorbereitet, damit wir unseren Patienten helfen können, möglichen Stress und Ängste mit Empathie zu beseitigen, um die zahnärztliche Behandlung durchführen zu können.
Sie werden dies bereits bei der ersten Ankunft spüren, da unser freundliches Team alle Anstrengungen unternimmt, um darauf zu achten, dass Sie keinen Grund zur Angst haben.
Außerdem bemühen wir uns, Wartezeiten zu minimieren, um sicherzustellen, dass die Behandlung ungestört verläuft, so dass die kürzeste erforderliche Zeit im Wartezimmer verbracht wird. Unsere Zahnärzte sind sehr einfühlsam und wirken beruhigend auf die Patienten.

Bei jeder Behandlung erklärt Ihnen der Zaharzt sehr genau, was gerade warum gemacht wird.
Natürlich erhalten alle unsere Patienten einen beruhigenden Cocktail und Tabletten, um den Brechreiz zu überwinden und Verkrampfungen zu lösen.
Alle Behandlungen werden unter örtlicher Betäubung durchgeführt, was eine völlig schmerzfreie Behandlung ermöglicht.

Wir können – in Zusammenarbeit mit unserem Anästhesisten-Team – die Behandlung unter eine Vollnarkose anbieten, damit Sie bei der Behandlung schlafen und nicht merken was passiert.

Wir sind auf Behandlungen unter Vollnarkose spezialisiert, daher wählen uns viele ängstliche Patienten bewusst aus, da wir die besten Zahnärzte für nervöse Patienten haben.
Natürlich geben wir Ihnen detaillierte Informationen zu dieser Methode zur Verfügung zu stellen.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Unterlagen Einschicken