ÄSTHETISCHE ZAHNMEDIZIN

Ästhetische Zahnbehandlungen haben mit der Entwicklung der Zahnmedizin sehr stark an Bedeutung zugewonnen. Die heutigen Technologien ermöglichen nicht nur die Wiederherstellung der Kaufunktion sondern erlauben Lösungen, die den höchsten ästhetischen Ansprüchen genügen. Wir sprechen von ästhetischen Behandlungen, wenn zerstörte oder unschöne Zähne im Sichtbaren Bereich zwecks der Optik behandelt werden.

Kosten für Zahnkronen
Metall-Keramik – 250 €
Zirkon Krone – 350 €
e.Max Vollkeramik Krone – 350 €
Kosten für Veneers
Composit Veneer – 165 €
e.Max Porzellan Veneer – 330 €
Kosten für Inlays
Composit Inlay – 270 €
e.Max Vollkeramik Inlay – 290 €

WAS IST DAS ANWENDUNGSGEBIET FÜR ZAHNKRONEN UND BRÜCKEN?

Die möglichen ästhetischen (aber auch funktionellen) Probleme können fehlende, geschädigte oder zerstörte Zähne sein. Auch Zähne mit einer Fehlstellung können ästhetisch behandelt werden.  Eine künstliche Zahnkrone kann dann verwendet werden, wenn trotz der Mängel, der Zahn intakt, also erhaltungswürdig ist. Das ist meistens der Fall, wenn die Wurzel stabil ist, der Zahn sich nicht bewegt und keine Parodontose besteht. Eine Zahnkrone schützt den Zahnstumpf und löst die funktionellen und ästhetischen Probleme. Bei fehlenden Zähnen wird die Zahnlücke oft durch eine Zahnbrücke gelöst. Mit Zahnkronen und Brücken können die Zähne so wahrheitsgetreu wiederhergestellt werden, dass selbst Expertenaugen keinen Unterschied feststellen können. Es gibt verschiedene Arten von Zahnkronen, meistens werden sie  aus Metall-Keramik, Zirkon oder Vollkeramik im zahntechnischen Labor hergestellt und vom Zahnarzt eingesetzt. 

WELCHE UNTERSCHIEDE GIBT ES IN DER QUALITÄT VON ZAHNKRONEN?

Sowohl im Hinblick auf die verwendeten Techniken der Zahnärzte, als auch in der Herstellung im zahntechnischen Labor gibt es große Unterschiede, die die Langlebigkeit und Passgenauigkeit der Zahnkronen stark beeinflussen können. 

Diese unterscheide sind zum Beispiel:

In den Zahnarzttechniken:

  • Tangentionelle Präparation (die oberen Flächen des Zahnes werden komplett abgeschliffen) 
  • Schulterpräparation (es wird bei der Präparation er Zahn nur seitlich abgeschliffen)

Bei Evergreen Dental wird ausschließlich tangentionell präpariert, sofern es die Situation zulässt, weil so

  • Mehr Zahnsubstanz gerettet werden kann
  • Die Krone stabiler auf dem Zahn aufsitzt

Im zahntechnischen Labor:

  • Herstellung des Gerüsts durch herkömmlichem Guss
  • Herstellung mit dem Laser-Synther-Verfahren
  • CAD/CAM Verfahren

 

IPS e.Max Vollkeramikveneer
Dreigliedrige Zikronbrücke

Bei Evergreen Dental werden nur die neuesten Techniken verwendet, durch das Laser-Synther-Verfahren können Ungenauigkeiten des herkömmlichen Ausgießens eliminiert werden, die CAD/CAM Planung ermöglicht eine exakte digitale Planung und eine computergesteuerte Herstellung (bei Zirkon z.B.). Kronen werden je nach der Situation entweder einzementiert oder festgeschraubt.

Wie Sie anhand dieser Beispiele schon sehen können, gibt es gravierende Unterscheide, die ein ganz anderes Resultat erzeugen, obwohl man theoretisch die gleiche Art der Zahnkrone bekommt, daher sollte man sich immer im Vorfeld darüber informieren, wie die Zähne präpariert und die Kronen hergestellt werden.

WELCHE ARTEN VON ZAHNKRONEN GIBT ES?

Die Art der Zahnkrone ist sehr wichtig, sie wird je nach Situation oder Patientenwunsch bestimmt. Am gängigsten werden folgende Arten von Kronen und Brücken gemacht:

VOLLGUSSKRONE Diese Art der Krone kommt zwar in der Therapieplanung und in der Theorie oft vor, aber wird in der Praxis wenig gemacht, bei Evergreen Dental wird diese Art der Krone gar nicht angeboten. Dabei handelt es sich um eine Metallkrone aus NEM-Werkstoffen, also nicht Edelmetall. Das ist die günstigste Art der Vollkrone, wird aber wegen der optischen Mängel und dem Kompromiss im Tragekomfort, wenn überhaupt, dann nur im hinteren Bereich verwendet.

VERBLENDKRONE (VMK-KRONE) ODER METALL-KERAMIK KRONE

Diese Kronen bestehen aus einem Metallgerüst, welcher aus Metall gegossen wird und anschließend wird dieser mit Keramik verblendet, damit die volle anatomische Wirkung erzielt wird. Diese Kronen gehören in die Kategorie preiswert, dennoch kann man eine sehr gute Stabilität, also Funktionalität und ästhetische Wirkung erzielen, viel hängt von dem Meister im Zahnlabor ab, der die Keramikverblendung in der zahnfarbenen Schicht  so gestaltet, dass zum Schluss der Zahn dem natürlichen Zahn sehr ähnlich sieht.

e.MAX VOLLKERAMIKKRONE:

Diese metallfreie Krone wird aus einem Keramikblock gepresst, wird daher auch oft Presskeramikkrone Krone genannt. Vollkeramikkronen sind sehr resistent und schön, sehen eins zu eins wie natürliche Zähne aus und werden meistens im Frontbereich verwendet, wo die Ästhetik eine besondere Rolle spielt.

ZIRKONKRONE: Zirkonkronen sind, wie Vollkeramikkronen komplett metallfrei, sind extrem resistent und langlebig, können dem stärksten Bissdruck widerstehen und werden daher oft im hinteren Bereich verwendet, wo die Belastung am größten ist. Auch eignet sich Zirkon perfekt für Brücken. Dabei wird das so genannte CAD/CAM Verfahren angewandt. CAD/CAM steht für Computer-aided-design / Computer-aided-manufacture. Das bedeutet, dass Zirkonkronen digital geplant werden und die Herstellung erfolgt auch Computergestützt. Aus einem Zirkonblock werden die Zähne individuell herausgefraset und anschließend anatomisch verblendet.

STIFTKRONE: auch wurzelkanalbehandelte Zähne können hervorragend als Stütze für Zahnkronen dienen. Allerdings wird bei einer Wurzelbehandlung das Zahninnere, die vitale Pulpa entfernt, sodass an Masse verloren geht. Diese Masse wird mit einem Stift aufgefüllt. Dieser Stift dient zur zusätzlichen Stabilisierung der Krone und wir meistens entweder aus Metall oder Metall mit Glasfaser gemacht, in manchen Fällen aus Komposit oder Keramik.

PROVISORISCHE KRONE: wird aus Kunststoff für eine Übergangszeit gemacht und wird daher auch oft Kunststoffkrone genannt. Wir unterscheiden zwischen Kurzzeitprovisorien und Langzeitprovisorien. Kurzzeitprovisorien werden meistens für maximal einer Woche in der Zahnarztpraxis vom Zahnarzt gemacht, um den Zahnstumpf zu schützen, während Langzeitprovisorien  für einen etwas längeren Zeitraum, bis zu 6 Monaten gemacht und im zahntechnischen Labor hergestellt werden. Oft wird dabei auch eine zusätzliche Metall Verstärkung mit eingebaut.

IMPLANTATKRONE:

Eine Implantatkrone wird nicht auf der natürlichen Zahnwurzel, sondern auf einem Implantat befestigt. Die Implantatschraube dient als Kunstwurzel, darin wird nach der Einheilzeit des gesetzten Implantates ein so genanntes Aufbauelement verschraubt, das als Bindeglied zwischen Implantatschraube und Implantatkrone dient.   

Implantatkronen werden, wie Zahnkronen, entweder zementiert oder verschraubt, je nach Situation. Implantatkronen werden entweder aus Metall-Keramik oder Zirkon gemacht.

Implantate können, ähnlich wie Zahnwurzeln, auch Implantatbrücken tragen. Dabei werden entweder eine oder zwei Zahnlücken mithilfe zweier Implantate überbückt oder gar bei einer kompletten Sanierung als Pfeiler verwendet, so können z.B. 6 Implantate in der Regel eine Totalbrücke bestehend aus zwölf Zähnen tragen.

WAS SIND DIE SCHRITTE ZUR NEUEN ZAHNKRONE?

Die Erstellung einer neuen Zahnkrone dauert je nach Anzahl zwischen 5 und 8 Werktagen und beinhaltet folgende Schritte:

  1. Erstellung des Behandlungsplanes und des Heil- und Kostenplanes basierend auf einer Röntgenaufnahme oder Voruntersuchung
  2. Entfernung kariöser Stellen, Anbringung einer Aufbau Füllung
  3. Präparation der Zähne für Zahnkronen und Aufsetzen von einer provisorischen Krone
  4. Proben in verschiedenen Stadien der Herstellung, um Genauigkeit, Form, Stabilität, Farbe, etc. zu überprüfen, bevor der nächste technologische Schritt erfolgt
  5. Einsetzen der Zahnkrone (zementiert oder verschraubt)

WIE LANGE HALTEN ZAHNKRONEN?

Eine gut gemachte, hochqualitative Zahnkrone, wie aus dem zahntechnischen Labor von Evergreen Dental,  sollte mindestens 15-20 Jahre halten, aber viel hängt auch von dem Patienten ab; wie mit den neuen Zähnen umgegangen wird. Eine gute Mundhygiene und jährliche Kontrollen mit professioneller Zahnreinigung sind die Voraussetzung der Langlebigkeit.

WAS SIND DIE VOR UND NACHTEILE VON ZAHNKRONEN?

Vorteile

  • Festsitzend
  • Langlebig
  • Erhalten den Zahn
  • Fühlen sich wie echte Zähne an
  • Je nach Funktion und stark belastbar (Zirkon im Backenbereich) oder hoch ästhetisch (Vollkeramik im Frontbereich)
  • Können anatomisch eins zu eins den ursprünglichen Zahn nachahmen, sowohl in Form, als auch in Farbe
  • Wirken sehr natürlich

Nachteile

  • Die Zahnsubstanz muss reduziert werden
  • Bei Brücken müssen eventuell gesunde Zähne abgeschliffen werden
  • Hygiene ist sehr wichtig, bakterielle Angriffe verursachen Entzündungen und Empfindlichkeit

Um weitere Informationen zu erhalten nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

WIE VIEL KOSTEN ZAHNKRONEN?

Die Zahnkronen bei Evergreen Dental haben jeweils einen Festpreis. Je nach Krankenkasse und Bonusstatus werden zwischen 30 und 50 Prozent von der Krankenkasse, mit Zusatzversicherung sogar bis zu 80 oder 100 Prozent übernommen. Voraussetzung hierfür ist die Erstellung des geschilderten Heil- und Kostenplanes und der Endrechnung nach Ende der Behandlung. Bei privat krankenversicherten Patienten ist lediglich die Vorlage der Rechnung nach Beendigung der Zahnbehandlung notwendig.

Die Kosten für Zahnkronen bei Evergreen Dental  sind folgende:

  • Metall-Keramik Krone – 250 €
  • Vollkeramikkrone – 350 €
  • Zirkonkrone – 350 €
  • Kunststoffkrone (Kurzzeit) – 20 €
  • Kunststoffkrone (Langzeit) – 75 €
  • Kunststoffkrone mit  Metallverstärkung  – 100 €

VENEERS

WAS SIND VENEERS?

Veneers oder Verblendschalen dienen der ästhetischen Korrektur von Zähnen im sichtbaren Zahnbereich, gehören daher in die Kategorie kosmetische Zahnmedizin. Diese hauchdünnen, individuell angefertigten Schalen werden auf die Oberfläche des Zahnes aufgesetzt. Diese Vorgehensweise ist minimal-invasiv, da nur die oberste Fläche des Zahnes, der Zahnschmelz entfernt wird, der auch regenerieren kann, sodass keine endgültige Zerstörung stattfindet.  Auch wird bei dem Aufsetzen von Veneers nicht gebohrt.  Man kann damit diverse Mängel optisch beheben.

WELCHE PROBLEME LÖSEN VENEERS?

  • Zahnformprobleme
  • Zahnlücken
  • Zahnrisse
  • Verfärbungen 
  • Zahnkantenbrüche
  • Zahnfehlstellungen

WAS SIND DIE VORTEILE UND NACHTEILE VON VENEERS?

 

Veneer aus Vollkeramik

VORTEILE:

  • Metall-frei
  • Verfärben sich nicht
  • Sind robust und kratzfest
  • Wirken wie echte Zähne
  • Sind langhaltend (6-10 Jahre)
  • Sind hochästhetisch

NACHTEILE:

  • Zähne müssen geschliffen werden
  • Die Herstellung von Keramik Veneers dauert verhältnismäßig lange
  • Es muss gesondert auf die Munhygiene geachtet werden, da sich Bakterien unter den Schalen festsetzen können.
  • Bei Fehlstellungen kann es vorkommen, dass zu viel Zahnsubstanz entfernt werden muss und daher eine Wurzelkanalbehandlung notwendig wird

WELCHE ARTEN UND MATERIALIEN VON VENEERS GIBT ES?

Veneers werden grundsätzlich aus Kunststoff oder Keramik gemacht. Kunststoff- oder Kompositveneers werden in der Zahnarztpraxis hergestellt, daher ist meistens ein Besuch ausreichend. Aus diesem Grund werden diese Veneers auch oft Direct-Veneers genannt.

Keramikveneers sind dagegen deutlich aufwändiger in der Herstellung . Diese werden aus Keramik gepresst und im Ofen ausgebrannt, also im zahntechnischen Labor angefertigt. Zuvor müssen die Zähne präpariert werden, um die Fläche für die Veneers (0,6-1 Millimeter breit) zu schaffen. Während der Herstellung bekommt der Patient provisorische Veneers aus Kunststoff.  Nach der Herstellung im Labor werden die Veneers vom Zahnarzt einzeln festgeklebt.

Es gibt auch vorgefertigte Veneers aus Komposit oder Keramik. Diese Veneers sind natürlich deutlich günstiger und auch die Behandlungszeit ist viel kürzer, da diese ohne Präparation der Zähne, direkt vom Zahnarzt aufgesetzt werden. Da diese lediglich 0,2-0,4 Millimeter breit sind, sind sie weder so resistent und nachhaltig, noch so ästhetisch wie die konventionellen Veneers, die im Labor hergestellt werden.

WIE LANGE DAURT EINE VENEER BEHANDLUNG?

Für Kunststoff-Veneers reicht eine Sitzung, wenn es sich um große Mengen handelt, dann ist eventuell ein zweiter Besuch notwendig. Wenn Sie sich für Komposit-Veneers entscheiden, sollten Sie zwei Behandlungstage einplanen.

Bei e.Max Vollkeramik-Veneers kann man von 5 Wekrtagen ausgehen, wenn es ich um acht oder weniger Veneers handelt, sind größere Mengen erwünscht, dann kann die Behandlung bis zu acht Werktage dauern.

BIN ICH GEEIGNET FÜR VENEERS?

Grundsätzlich können die geschilderten Mängel mit Veneers behoben werden, es gibt allerdings Einschränkungen. So können zum Beispiel bei größeren Zahnfehlstellungen Veneers nicht helfen, nur kieferorthopädische Lösungen, oder wenn zu viel Zahnsubstanz verloren wurde, könnten nur noch Kronen helfen.

Generell sind Veneers nicht geeignet, wenn der Patient einen zu tiefen Biss hat oder anderweitige Bissprobleme bestehen, da Überdruck zum Bruch der Veneers führen kann. Ob das der Fall ist, lässt sich oft nur nach einer Voruntersuchung feststellen, dennoch kann man schon ziemlich gut im Vorfeld planen: bei Patienten, die sich für Veneers interessieren, bitten wir immer zunächst um ein Foto von den Zähnen, da wir daraus schon sehr gute Erkenntnisse gewinnen können. Meistens können wir dann schon sagen, ob Veneers definitiv in Frage kommen, Veneers nicht möglich sind, oder es eine Voruntersuchung bedarf, um festzustellen, ob Veneers möglich sind.

WELCHE ALTERNATIVEN GIB ES ZU VENEERS?

  • Bei Verfärbungen: Bleaching
  • Bei Zahnfehlstellungen: Kieferothopädie oder Invisalign
  • Bei größerem Substanzverlust: Inlay oder Krone

WAS KOSTEN VENEERS?

Evergreen Dental bietet zwei Arten von Veneers an, Kunststoffveneers und e.Max Keramikveneers.

Preis Kunststoff (Direct) Veneer: 165 €

Preis e.Max Keramikveneer: 330 €

Der Preis von Keramikveneers liegt in Deutschland normaler Weise zwischen 600 € und 1,000 €. Da es sich hier um eine rein ästhetische Zahnbehandlung handelt, kann man auch auf keine Zuzahlung der Krankenkasse hoffen.

Um weitere Informationen zu erhalten nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Wunderschönes Hollywood-Lächeln mit All-on-4

ZÄHNE AUFHELLEN

WARUM DIE ZÄHNE AUFHELLEN?

Wussten Sie, dass die grundsätzliche Beurteilung durch andere sehr stark von unserem Lächeln beeinflusst wird? Gemäß einer Studie schauen wir beim ersten Treffen in 78 % der Fälle auf die Zähne und das Lächeln des gegenüber.

Der Verzehr von Speisen und Getränken mit vielen aktiven Wirkstoffen kann zur Verfärbung der Zähne führen. Speziell hervorzuheben sind Kaffee, Tee, Rotwein und Alkohol. Auch Rauchen kann zu starken Verfärbungen führen.

Wenn Sie mit der Farbe Ihrer Zähne unzufrieden sind, empfiehlt sich eine Aufhellung bzw. Bleaching. 

 

Invisalign unsichtbares Zahnspangensystem

WELCHE BLEACHING METHODEN GIBT ES?

Es gibt zwei Möglichkeiten, entweder durch Aufhellen in der Klinik oder zu Hause. 

Bei uns können Sie entscheiden, was Sie lieber möchten, wir helfen Ihnen bei der richtigen Auswahl.

Vor einer Aufhellung der Zähne müssen diese professionell gereinigt werden, Zahnstein muss entfernt, die Oberfläche durch einen Sandstrahler poliert werden.  Das kann in der Regel nicht in einer Sitzung erfolgen, es müssen 24-48 Stunden zwischen den beiden Behandlungen liegen

Welches Bleaching-System Sie auch verwenden, achten sie im Nachhinein vermehrt auf Ihre Mundhygiene, damit die Wirkung lange aufrechterhalten werden kann.

Die Bleichwirkung wird durch das Einführen von chemischen Stoffen (Wasserstoff-Peroxid) erreicht. Es wird eine Oxidationsreaktion ausgelöst, die die Farbstoffe eliminiert. 

Bleaching in der Zahnarztpraxis wird meistens entweder mit LED Leuchte oder Laser durchgeführt. 

Bei den Heimmethoden wird meistens eine Schiene verwendet, es gibt aber immer mehr innovative Ansätze, z.B. Bleaching Geräte, die an das Handy angeschlossen werden. 

WELCHE WIRKUNGEN KÖNNEN ERREICHT WERDEN?

Die Ausgangssituation beeinflusst das Ergebnis sehr stark, auch anatomische Gegebenheiten können eine Rolle spielen, aber prinzipiell kann man mit der LED-Technologie ein um 8-9 Farbstufen helleres Ergebnis erreichen.

WELCHE RISIKEN GIBT ES BEIM BLEACHING?

Das größte Risiko besteht meistens bei der Heimanwendung, wenn die Dosierung der Wasserstoff-Peroxide nicht optimal ist. Bei zu geringer Dosierung könnte die Wirkung nicht ausreichend sein, bei zu großer Dosierung könnte Zahnsubstanz kaputt gemacht und eine extreme Empfindlichkeit erzeugt werden. Aus diesem Grund raten wir dazu, das Bleaching vom Experten machen zu lassen.

WAS SIND DIE VOR- UND NACHTEILE VOM BLEACHING?

VORTEILE:

  • Schnelles Ergebnis
  • Keine Zahnsubstanzverlust
  • Relativ lange Wirkung (6-24 Monate)
  • Günstige Behandlung mit sehr auffälligem Ergebnis

 

NACHTEILE:

  • Bei schlechter Hygiene verfliegt das Ergebnis schneller
  • Über- oder Unterdosierungsgefahr
  • Kann Empfindlichkeit erzeugen
  • Negative Gewohnheiten können das Ergebnis mindern (Kaffe, Wein, Rauchen)
  • Kronen, Füllungen können nicht gebleicht werden, daher kann es ästhetische Abweichungen zu den gebleichten Zähnen geben
  • Anatomische Gegebenheiten könnten nur ein unzufriedenes Ergebnis erlauben

 

WAS KOSTET BLEACHING?

Bleaching wird entweder pro Zahn oder Kiefer berechnet. In Deutschland beträgt der Durchnschnittspreis 40 €-60 € pro Zahn oder 300 €-400 € pro Kiefer.

Bei Evergreen Dental bezahlen Sie wahlweise 20 € pro Zahn oder 150 € pro Kiefer für das Bleaching. Für beide Kiefer beträgt der Preis 250 €.

Um weitere Informationen zu erhalten nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

DIGITALE LÄCHELNPLANUNG

Digital Smile Design: Gestalten Sie Ihr neues Lächeln!

Das Endergebnis schon vor der Korrektur Ihres Lächelns zu sehen – wäre das nicht schön? Mithilfe von Digital Smile Design (DSD, die digitale Lächeln-Planung) zeigen wir Ihnen schon vor der Behandlung, wie Sie später einmal lächeln werden. Das innovative Verfahren ermöglicht ein gemeinsames Vorgehen von Zahnarzt, Zahntechniker und Patient: Ihre dentale Ausgangssituation wird analysiert, Behandlungsalternativen werden geplant und das mögliche Resultat kann vorab von Ihnen beurteilt werden. Auf diese Weise können Sie auf Form, Farbe und Gestaltung selbst Einfluss nehmen. Schließlich würde wohl kaum jemand ein Auto ohne vorherige Probefahrt kaufen.

 

Wunderschönes Lächeln

Mehr als jedes andere Körpermerkmal entscheidet ein gewinnendes Lächeln über die Attraktivität eines Menschen. Ein harmonischer Gesamteindruck entsteht immer dann, wenn helle, gleichmäßige Zähne zusammen mit dem Zahnfleisch zu Mund und Gesicht des Patienten passen und dabei ganz natürlich aussehen. Viele Menschen leiden jedoch unter ihren verfärbten Zähnen und schämen sich für schiefe Zähne oder Zahnlücken. Bevor Sie sich für eine optimale Lösung entscheiden, präsentieren wir Ihnen anhand von Fotos und einem Testmodell das wirklich zu Ihnen passende Lächeln – damit bleibt nichts dem Zufall überlassen!

Das perfekte Lächeln

Digitale Lächeln-Planung: Was steckt dahinter?

Der Weg zu Ihrem Traumlächeln ist jetzt wirklich einfach: Mithilfe der speziellen DSD-Planungs- und Präsentationssoftware für eine digitale Lächeln-Planung kann der Zahnarzt Ihr ganz persönliches Behandlungskonzept planen. Welche Zahnsituation zu Ihnen passt, welche Zahnform und welche Zahnstellung sich harmonisch in Ihr Gesicht einfügt – diese Fragen werden durch unser modernes Konzept schon im Vorfeld einer ästhetischen Behandlung geklärt und können während dieser Planungsphase noch korrigiert werden.

Für eine perfekte Zahnästhetik sollten Zähne, Zahnfleisch, Lippen und Wangen sowie Gesichtsform, Augenposition und Kieferachsen ideal zueinanderpassen. Anhand von Fotos, digitalen Daten und Kunststoffmodellen kann das Wunschergebnis simuliert werden. Sie wissen danach genau, welche Art der zahntechnischen Versorgung für Sie günstig ist. Das können Veneers, Kronen, Brücken und Implantate oder zusätzlich eine Zahnspange oder eine mikrochirurgische Zahnfleischkorrektur sein, je nachdem, was die digitale Lächeln-Planung ergibt.

Digitale Lächeln-Planung: die Vorteile zusammengefasst

  • digitale Analyse des Zahnbestandes und der Gesichtssymmetrie
  • vorhersehbare, perfekte Resultate ohne unangenehme Überraschungen
  • bestmögliche Koordination von Zahnarzt, Zahntechniker und Patient
  • Vorschau und Test der neuen Optik mit einem herausnehmbaren Prototyp (Mock-up)
  • Möglichkeit der rechtzeitigen Korrektur und aktiven Gestaltung
  • Zahnverschönerung passend zu Ihrer Gesichtscharakteristik
  • völlig schmerzfreies Verfahren ohne Invasion

Wie ist der Ablauf der Lächelnplanung?
Bevor wir Ihr neues Lächeln mit Digital Smile Design planen können, besprechen wir zunächst Ihre Wünsche, Vorstellungen und Ziele, die Sie mit der Zahnverschönerung verbinden. Dann kann es auch schon losgehen:

  • Fotodokumentation

Wir fertigen eine Reihe hoch auflöslicher Digitalaufnahmen sowie eine Panorama-Röntgenaufnahme an, um genaue Kenntnisse über ihre Gesichts- und Zahnproportionen zu gewinnen. Dadurch können wir sogar die Lagebeziehung von Zähnen, Zahnfleisch, Lippen und Wangen sowie die Mimik bei verschiedenen Emotionen beurteilen. Bei Bedarf wird noch ein Abdruck Ihrer Zähne genommen.

  • Import in die Software

Die Fotos, Analysen und Röntgenbilder werden in das DSD-Programm übertragen und auf dem Bildschirm sichtbar gemacht.

  • Digitale Planung

Der Zahnarzt sieht sich zusammen mit seinem Zahntechniker die Befunde an und definiert die Ausgangssituation. Anschließend wird am Computer ein Vorschlag erarbeitet und als mögliche Variante auf die vorhandene Situation aufgeblendet. Nun können Farbe, Form und Gestaltung so lange verändert werden, bis wir gemeinsam die gewünschte Lösung gefunden haben. Daraufhin kann anhand der Planungsdaten ein Prototyp im Labor erstellt werden.

  • Wax-up – Modellanfertigung im Dentallabor

Im praxiseigenen Zahntechniklabor überträgt der Zahntechniker die digitalen Daten auf ein Modell. Dazu modelliert er die gewünschte Restauration mittels Spezialwachs auf ein Gipsmodell und nimmt die geplanten Korrekturen vor; neu zu definierende Funktionen werden eingearbeitet.

  • Mock-up – Aufsetzen des Prototypen

Anschließend kann der Lösungsvorschlag aus dem Wax-up in ein Mock-up umgesetzt werden: Die aus dem Wachsmodell gewonnene Zahnform wird auf zahnfarbene Kunststoffschalen übertragen. Diese Kunststoffzähne werden anschließend auf die natürlichen Zähne aufgesteckt und „anprobiert“. Auf diese Weise können Sie Ihre neuen Zähne schon vor der endgültigen Anfertigung gründlich testen und bei Bedarf korrigieren lassen.

  • Fotodokumentation und Präsentation

Bei einer ausführlichen Auswertung mit unserem Chefarzt erleben Sie die Gegenüberstellung der aktuellen sowie Ihrer geplanten Situation. Überzeugen Sie sich dabei selbst davon, wie positiv sich Ihre Ausstrahlung mit den schönen neuen Zähnen verändert. Um das vorläufige Ergebnis für die spätere Arbeit zu dokumentieren, machen wir weitere Fotos und Videoaufnahmen von Ihnen.

Sind Sie mit dem Zwischenergebnis zufrieden? Sobald alles so ist, wie Sie sich Ihr neues Lächeln vorgestellt haben, besprechen wir die weiteren Schritte mit Ihnen, damit die eigentliche Behandlung schnell beginnen kann.

Evergreen Dental – digitale Lächeln-Planung:
Spezialist für ästhetische Lösungen

Wir sind bestrebt, Ihnen schon vor Beginn der zahntechnischen Maßnahmen ein Lächeln der Vorfreude ins Gesicht zu zaubern – deshalb bieten wir Ihnen die effektive Methode der „Lächel-Vorschau“ mittels Digital Smile Design an. Dank DSD können unsere Patienten schon während der Vorbereitungen sehen, wie ihr neues Lächeln nach der Behandlung bei uns aussehen wird. Wir möchten Ihnen damit die Entscheidung für oder gegen eine endgültige Behandlung erleichtern und Überraschungen vermeiden.

Zeitlicher Ablauf

Das DSD-Verfahren selbst dauert maximal 8 Stunden; eingeschlossen dabei sind Dokumentation, Planung sowie die Modellerstellung durch unser Dentallabor. Sie müssen allerdings nicht während dieser ganzen Zeit in unserer Klinik bleiben: Es genügt, wenn Sie zur Voruntersuchung (Dauer etwa 1,5 Stunden) und zur Präsentation der Prototypen (Dauer etwa 30 Minuten) bei uns sind. Kommen Sie doch ganz einfach zu einem unverbindlichen Zahncheckaufenthalt nach Budapest und verbinden Sie den Aufenthalt in unserer malerischen Stadt mit der Verschönerung Ihres Lächelns.

Was sind die Kosten der Lächelnplanung?

Evergreen Dental bietet den Zahncheck inkl. digitale Lächeln-Planung im Paket für 299 € (inklusive Flug, Hotel, Transfers, detaillierte Voruntersuchung, Erstellung von Behandlungsplänen sowie eines Heil- und Kostenplanes). Den regulären Zahncheck ohne DSD bekommen Sie bei uns für 199 €. Ob Zahnersatz oder Implantat, wir bieten Ihnen im Anschluss an Digital Smile Design eine hochwertige zahntechnische Versorgung – alles aus einer Hand. Bei Evergreen Dental erwartet Sie eine patientenorientierte Zahnbehandlung durch ein kompetentes und freundliches Team. Sind Sie bereit für Ihr strahlendes Lächeln?

Um weitere Informationen zu erhalten nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

INVISALIGN

Sind Sie mit dem Aussehen Ihrer Zähne unzufrieden, möchten aber keine lästigen Brackets tragen?

Die Spezialisten von Evergreen Dental kennen die Lösung!

Es gibt nicht viele Kliniken in Ungarn, die Zugang zu dem originalen, Premium-Qualitätssystem Invisalign, der unsichtbaren Zahnspange haben. Evergreen Dental ist einer der Ausnahmen, denn wir tun alles für Ihre Zufriedenheit und verwenden dabei nur die hochwertigsten Materialien und Systeme.

Invisalign ist ein unsichtbares kieferorthopädisches System, erstellt durch eine einzigartig innovative Technologie.

Vor der Behandlung macht unser Spezialist einen Abdruck von Ober- und Unterkiefer und erstellt die nötigen Panorama- und Teleröntgenaufnahmen. Nach sorgfältigem Studieren und Vergleich dieser stellen wir einen Behandlungsplan mithilfe einer speziellen Software. Dadurch haben wir die Möglichkeit Ihr zukünftiges Lächeln vorab zu planen und das Endergebnis zu visualisieren. Die Software zeigt die Bewegung der Zähne von Woche zu Woche bis zu dem gewünschten Ergebnis.

Abhängig von der Komplexität, erstellen wir eine Vielzahl von durchsichtigen Zahnspangen für den Ober- und den Unterkiefer, die jeweils eine Lebensdauer von ca. zwei Wochen haben.

Aller zwei Wochen kommt das nächste Spangenpaar zum Einsatz, auf dieser Weise erreichen wir das gewünschte Ergebnis schrittweise und schonend.

So einfach das System auch erscheint, können damit die meisten Zahnunregelmäßigkeiten (z.B. Zahnstau, Kreuzbiss, offener Biss) behoben werden.

Invisalign

Invisalign Alligner

Warum sollten Sie Invisalign wählen?

  • Dank der digitalen Planung können wir das gewünschte Ergebnis vorab sehen
  • Das Endergebnis kann komplett Schritt für Schritt geplant werden.
  • Die Plastikspangen sind durchsichtig, daher kann man sie nur schwer erkennen.
  • Viel hygienischer, da es entfernt werden kann.
  • Durch die gezielte Planung kann das gewünschte Ergebnis viel schneller erreicht werden.
  • Es hat keine Metallteile die stören oder eine Verletzung in den Lippen oder Gaumen verursachen können
  • Es ist sehr bequem, sodass die Patienten nach einer kurzen Zeit gar nicht mehr merken, dass Sie die Spange im Mund haben.
  • Kann jeder Zeit entfernt werden (z.B. beim Essen oder bei wichtigen Besprechungen)
  • 5 Jahre Garantie nach Beendigung der Behandlung. Sollten Sie unzufrieden sein, gibt es ohne Zusatzkosten so lange neue Spangen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht wird.

Über weitere Vorteile informieren wir sie sehr gerne, nehmen Sie Kontakt auf!

LESEN SIE MEHR ÜBER ÄSTHETISCHE ZAHNHEILKUNDE

Zähne Aufhellen, aber auf kluger Weise!

Zähne Aufhellen, aber auf kluger Weise!

Zähne Aufhellen von A bis Z. Lesen Sie über Auslöser der Verfärbung, über die professionelle Vorgehensweise und über Heimmethoden.

Statt Katze im Sack: digitale Lächelnplanung

Statt Katze im Sack: digitale Lächelnplanung

Die digitale Lächelnplanung hilft Ihre individuellen Ansprüche aufzudecken und mit ihrer Hilfe lässt sich das Endergebnis noch vor der Behandlung überprüfen