10 Sachen die bei einer Zahnreise nach Ungarn beachtet werden sollten
  • 1. Antwortet Ihre Klinik sofort?

    Die Grundlage des Vertrauens ist schnelle und effiziente Kommunikation.

  • 2. Bietet Ihre Klinik auch spezielle Behandlungen an?

    stellen Sie sicher, dass Ihre Klinik die nötige Erfahrung hat, um z.B. kompliziertere chirurgische Behandlungendurchzuführen und ehrgeizig genug ist, die modernsten Errungenschaften, wie z.B. digitale Lächeln-Planung, Benutzung von Implantatschablonen oder digital geplante, computer-gesteuerte Lösungen anzubieten.

  • 3. Arbeitet die Klinik mit einem Meisterlabor?

    Die Grundlage des Erfolges ist die perfekte Harmonie zwischen Klinik und Labor. Stellen sie sicher, dass auch das Labor nur CE-zertifizierte Materialienbenutzt und darüber auch ein Zertifikat ausstellen kann.

  • 4. Wie ist die Klinik ausgestattet?

    Sind die Behandlungszimmer groß und freundlich? Gibt es eine Büroecke? Gewähren die Bilder einen guten Einblick?

  • 5. Location der Klinik

    einige Kliniken sind zwar schön, liegen aber außerhalb. Budapest ist wunderschön, aber nicht jeder Teil. Wählen Sie eine Klinik im Zentrum.

  • 6. Reiseorganisation Ihrer Zahnreise

    hilft Ihnen die Klinik mit der Organisation der Zahnreise? Sind die Partnerhotels, wo sie die meiste Zeit verbringen werden, schön und komfortabel? Sind die Reisekosten transparent?

  • 7. Wie ist die Garantieregelung?

    die moisten Kliniken bieten nur 2-3 Jahre. Was passiert, wenn Sie ein Problem haben? Sind die Reisekosten in der Garantieimbegriffen?

  • 8. Kostenlose Zahncheckmöglichkeit

    der Zweck eines Zahnchecks ist die Möglichkeit, daß man sich gegenseitig kennenlernt, deshalb liegt es auch im Interesse der Klinik, daß ein Zahncheckleicht und kostenlose organisiert warden kann

  • 9. Ausbildung und Erfahrung der Ärzte

    haben Sie genug Information über die Zahnärzte? Je mehr Information sie sehen, desto leichter fällt es Ihnen, die richtige Wahl zu treffen.

  • 10. Exklusive Behandlung

    sind Sie einer von vielen, oder wirklich ein Privatpatient der eine wirklich individuelle Behandlung, sowohl im, als auch außerhalb des Behandlungszimmer bekommt. Besonders Angstpatienten müssen das Gefühl entwickeln können, dass man sich ausgiebig Zeit für sie nimmt und Sie exklusiv behandelt.