Zahnlücke

Zahnlücken sind Lücken im Gebiss, die entweder durch Verlust von Zähnen, Nichtanlage oder Zahnfehlstellung entstehen können. Ein harmloser und natürlicher Grund für Zahnlücken ist zum Beispiel der Zustand des Wechselgebisses, in dem Milchzähne schon ausgefallen, bleibende Zähne aber noch nicht durchgebrochen sind. Auch ein Diastema zwischen den Schneidezähnen ist eine natürliche Zahnlücke.

Nicht natürliche Gründe für Zahnlücken

Zähne können beispielsweise bei einem Unfall oder auch durch Krankheiten wie Karies verloren gehen. Wenn der Zahn nicht mehr zu retten ist, entscheidet der Zahnarzt oftmals zugunsten der Entfernung. In solch einem Fall sollte rasch ein Implantat gesetzt werden, um Knochenschwund und das Kippen der Nachbarzähne in Richtung der Lücke zu verhindern.