Archive: Lexicon

Invisalign

Sind Sie mit dem Aussehen Ihrer Zähne unzufrieden, möchten aber keine lästigen Brackets tragen? Die Spezialisten von Evergreen Dental kennen die Lösung.

Invisalign ist ein unsichtbares kieferorthopädisches System, erstellt durch eine einzigartig innovative Technologie. Vor der Behandlung macht unser Spezialist einen Abdruck von Ober- und Unterkiefer und erstellt die nötigen Röntgenaufnahmen. Danach erstellen wir einen Behandlungsplan mithilfe einer speziellen Software. So haben wir die Möglichkeit Ihr zukünftiges Lächeln vorab zu planen und das Endergebnis zu visualisieren. Die Software zeigt die Bewegung der Zähne von Woche zu Woche bis zu dem gewünschten Ergebnis.

Zahntourismus

Zahntourismus ist die Kombination von einer Zahnbehandlung im Ausland mit einer Städtereise. Zahnbehandlungen in Budapest sind auch deshalb immer beliebter, weil sich Budapest in den letzten Jahr als wahrer Touristenmagnet etabliert hat, so kamen in den letzten drei Jahren von Jahr zu Jahr mehr als 10% mehr Touristen nach Budapest, als im Vorjahr. Mit dafür verantwortlich sind die atemberaubende Architektur, die bewegende Geschichte, die tollen Thermalbädern, die einzigartigen kulturellen Werten und die tollen Gastro- und Freizeitangebote zu erschwinglichePreisen.  Evergreen Dental ist ein Full-Service Anbieter, der sich nicht nur um Ihre Zahnbehandlung in Budapest, sondern auch komplett um die Reiseorganisation kümmert inklusive Flugbuchung, Hotelbuchung, Flughafentransfer und städtische Transfers. Treten Sie mit unserem professionellen und freundlichen Team in Verbindung und erfahren Sie alles über den Ablauf.

Veneer

Veneers oder Verblendschalen dienen der ästhetischen Korrektur von Zähnen im sichtbaren Zahnbereich, gehören daher in die Kategorie kosmetische Zahnmedizin. Diese hauchdünnen, individuell angefertigten Schalen werden auf die Oberfläche des Zahnes aufgesetzt. Diese Vorgehensweise ist minimal-invasiv, da nur die oberste Fläche des Zahnes, der Zahnschmelz entfernt wird, der auch regenerieren kann, sodass keine endgültige Zerstörung stattfindet.  Auch wird bei dem Aufsetzen von Veneers nicht gebohrt.  Man kann damit diverse Mängel optisch beheben.

Unsere ISO-zertifizierte Zahnklinik ist eine Spezialistenklinik für ästhetische Zahnbehandlungen, darunter Veneers. Dabei verwenden wir die hochwertige e.MAX Porzellanrohlinge der Firma Ivoclar aus Ellwangen. Um das perfekte Lächeln zu erzielen, kann vor der Behandlung eine Lächelnplanung gemacht werden.

Sinus lift

Sinus Maxillaris bedeutet Kieferhöhle auf lateinisch, daher die Bezeichnung. Beim Sinus-Lift handelt es sich um die „Anhebung“ der Kieferhöhle, konkret um den Aufbau des Kieferknochens in dem die Schleimhaut von der Wand gelöst wird und der so entstandene Hohlraum mit Knochenersatzmaterial aufgefüllt wird. Diese Methode kommt ausschließlich im hinteren Bereich des Oberkiefers zur Anwendung.  Des Weiteren unterscheiden wir zwischen internen Sinuslift und externen Sinuslift.

Beim internen Sinuslift ist das Ausmaß des aufzufüllenden Hohlbereiches gering, sodass eine dünne Operationsstelle ausreicht, um die notwendige Auffüllung vorzunehmen. Meistens wird an gleicher Stelle und in der gleichen Sitzung das Implantat eingeführt.

Beim externen Sinuslift wird von außen eine zweite Wundstelle, ein so genanntes Fenster aufgemacht, wodurch eine größere Menge an Knochenersatzmaterial zugeführt werden kann. Nach dem Auffüllen erfolgt eine Fixierung durch Membrane und Titannieten. Dieses Membrane lösen sich oft von alleine auf, nachdem eigener Knochen nachgewachsen ist und die Funktion verloren geht.

Zahnlücke

Zahnlücken sind Lücken im Gebiss, die entweder durch Verlust von Zähnen, Nichtanlage oder Zahnfehlstellung entstehen können. Ein harmloser und natürlicher Grund für Zahnlücken ist zum Beispiel der Zustand des Wechselgebisses, in dem Milchzähne schon ausgefallen, bleibende Zähne aber noch nicht durchgebrochen sind. Auch ein Diastema zwischen den Schneidezähnen ist eine natürliche Zahnlücke.

Nicht natürliche Gründe für Zahnlücken

Zähne können beispielsweise bei einem Unfall oder auch durch Krankheiten wie Karies verloren gehen. Wenn der Zahn nicht mehr zu retten ist, entscheidet der Zahnarzt oftmals zugunsten der Entfernung. In solch einem Fall sollte rasch ein Implantat gesetzt werden, um Knochenschwund und das Kippen der Nachbarzähne in Richtung der Lücke zu verhindern.