Für Angstpatienten

Bei vielen unserer Patienten liegt der letzte Zahnarztbesuch schon einige Zeit zurück. Der Grund dafür ist oft die Angst, die vor einem Zahnarztbesuch empfunden wird. Aber woher kommt diese Angst? Aufgrund einer schlechten Erfahrung in der Vergangenheit neigt man dazu, sich schnell selbst als Angstpatienten abzustempeln, aber ist man wirklich einer?

Der Auslöser dieser Hemmung ist meistens nicht die Behandlung an sich, viel mehr eine schlechte zwischenmenschliche Erfahrung mit einem Zahnarzt, der entweder wenig Zeit für den Patienten hatte oder durch eine schmerzvolle Behandlung das generelle Vertrauen in die Zahnärzte verspielt hat.

Wir bei Evergreen Dental haben sehr viel Erfahrung mit Angstpatienten und sind bestens auf sie eingestellt. Unsere Ärzte sind sehr empathisch und nehmen sich die notwendige Zeit, damit Vertrauen aufgebaut werden kann.

Durch viele beruhigende Maßnahmen vor und während der Behandlung sorgen wir dafür, dass Ihnen Ihre Angst genommen wird. Das werden Sie schon bei Ihrer ersten Anreise spüren, denn unser freundliches Team ist darauf eingestellt, Sie schon von Beginn an so zu betreuen, dass Ihnen die Ängste genommen werden. Wir sind auch stets bemüht, Ihre Wartezeiten zu minimalisieren, damit die Behandlung flott voran geht und Sie so wenig Zeit wie möglich im Wartezimmer verbringen.

Unsere Zahnärzte wirken durch ihre Freundlichkeit, ihr Fachwissen und ihrer Geduld sehr beruhigend auf die Patienten. Bei jeder Behandlung werden Sie die Rücksicht spüren, mit der der Zahnarzt Ihnen immer genau erklärt, was als nächstes passiert, und die maximale Fürsorge, mit der er oder sie Ihr Problem angeht.

Selbstverständlich bekommt jeder Patient Beruhigungscocktails und Tabletten, die die etwaigen Probleme des Würgereizes oder Krampfes beheben, alle Behandlungen werden in lokaler Anästhesie für eine komplett schmerzfreie Zahnbehandlung durchgeführt und bei Bedarf können wir Ihnen zusätzlich beruhigende Tabletten verabreichen.

Angsttherapie

In vielen Fällen berichten unsere Patienten davon, dass seit dem letzten Zahnarztbesuch viel Zeit vergangen ist. Oft wird als Grund die Angst vom Zahnarzt angegeben. Wir bei Evergreen Dental haben weitgehende Erfahrung mit Angstpatienten und sind auf ihre Behandlung perfekt eingestellt.

 

Sowohl vor, als auch während der Behandlung sorgen wir durch viele Beruhigungsmaßnahmen, dass Ihre Ängste genommen werden. Das werden Sie schon bei Ihrem ersten Besuch erleben, da unser freundliches Team sich stets große Mühe gibt Ihnen das Gefühl zu verleihen, dass Sie keine Angst haben müssen. Auch versuchen wir durch perfekte Organisation die Wartezeiten zu minimieren.

Unsere Zahnärzte sind sehr empathisch und haben eine beruhigende Wirkung auf unsere Patienten, weil sie sich immer die notwendige Zeit nehmen, damit Vertrauen zwischen ihnen und ihren Patienten entstehen kann. Auch erklären sie stets, was als nächstes passiert und bereiten so den Patienten immer auf den nächsten Schritt vor.

Natürlich bekommen alle Patienten Beruhigungscocktails und Pillen, damit die Krämpfe gelöst werden.

Vollnarkose und Angsttherapie

Vollnarkose

Vollnarkose

Darüber hinaus bieten wir in Zusammenarbeit mit einem der besten Anästheseisten-Teams in Budapest die Möglichkeit einer Vollnarkose an, sodass Sie von der Behandlung überhaupt nichts mitbekommen müssen.

Wir arbeiten seit vielen Jahren exklusiv mit dem Chefnarkosearzt des Budapester Militärkrankenhauses, Dr. Béla Szabó zusammen, der auf eine über 30-jährige Erfahrung zurückblickt.

Wir sind auf die Behandlung unter Vollnarkose spezialisiert, deshalb wählen uns viele Angstpatienten bewusst. Gerne informieren wir Sie ausführlicher über die genaue Vorgehensweise.

 

Allgemeine Information über Vollnarkose

Evergreen dental hat als eine von wenigen Zahnkliniken in Budapest alle notwendigen Voraussetzungen dafür, um eine Behandlung in Vollnarkose durchführen zu können. Die Protokolle dafür entsprechen den internationalen Krankenhausstandards. Nach der Behandlung können sie sich in aller Ruhe im Aufwachraum ausruhen, auch zusammen mit Ihren Begleitpersonen.

Vollnarkose wird von Spezialisten durchgeführt. Dabei wird intravenös Medizin eingeführt und der Narkosearzt überwacht und dosiert Schlaf- und Schmerzmittel. Um eine völlig schmerzfreie Behandlung zu gewähren, wird der Patient vom Zahnarzt auch lokal betäubt. Das Anästhesisten-Team ist während der ganzen Behandlung anwesend.

Nach der Behandlung wird die Vollnarkose beendet und der Patient wacht wenige Minuten später auf. Ein sanftes und angenehmes Aufwachen garantiert unser Aufwachraum, der nur für dieses Ziel eingerichtet wurde und auch die Möglichkeit bietet, dass die Begleitperson(en) dabei sein können.

Bei Evergreen Dental können wir alle Behandlungen in Vollnarkose machen, seien es Implantate, Zahnentfernungen, Präparationen oder einfache Füllungen.

Natürlich warden Sie vorher gründlich von Ihrem Zahnarzt aufgeklärt, sodass Sie entscheiden können, ob eine Vollnarkose für Sie in Frage kommt.

Während des Dämmerschlafes kann der Patient sprechen und bleibt auch ansprechbar, erinnert sich nur nicht an die Geschehnisse. Bei der Vollnarkose können die Atemwege sichergestellt werden, da wir Intubation brauchen, was nur bei einer Vollnarkose möglich ist.

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit dem Team des Chef-Anästhesisten des Budapester Militärkrankenhauses zusammen, wir sind daher ein sehr eingespieltes Team.

Voraussetzung ist ein Labortest, bei Krankheiten muss mit dem Hausarzt konsultiert werden.
6 Stunden vor der Vollnarkose darf weder gegessen, noch getrunken, noch geraucht werden. Damit das für Sie einfacher ist, machen wir die Vollnarkosebehandlungen in der Regel am Morgen.
Vor einer Vollnarkosebehandlung konsultiert unser Anästhesist immer mit dem Patienten, um die wichtigsten Dinge nochmal zu besprechen.

Nach der Behandlung ruhen Sie sich im Aufwachraum aus, wo Sie die für Sie notwendige Zeit in ruhigem Ambiente verbringen können. Wir überwachen Sie konstant, ohne sie zu stören und auch Ihre Angehörigen haben Zutritt. Den Aufwachraum haben wir entsprechend eingerichtet.

Faktoren, die eine Vollnarkose ausschließen, sind folgende:

  • erhebliche Herz- oder Kreislaufstörungen
  • erhebliche Atemstörungen
  • Enzymerkrkankungen
  • Fieberhafte Erkrankungen

Bei Krankheiten, die eine Vollnarkosebehandlung beeinflussen, kontaktieren wir immer Ihren Hausarzt. Bei Fieber kann keine Vollnarkose stattfinden. Darüber hinaus bieten wir in Zusammenarbeit mit einem der besten Anästheseisten-Teams in Budapest die Möglichkeit einer Vollnarkose an, sodass Sie von der Behandlung überhaupt nichts mitbekommen müssen.

Vollnarkose

Warum bin ich ein Angstpatient?

Niemand wird als Angstpatient geboren. Es ist vielmehr eine frühere negative Erfahrung, die sich in unserem Gehirn vergrößert und diese Wahrnehmung entwickelt. Nach einer Weile wird alles im Zusammenhang mit einer Zahnklinik als große Last und weitgehend störend empfunden, sei es das Geräusch des Bohrers oder der Duft von Desinfizierungsmaterial.

In erster Linie ist die Zahnarztphobie auf eine schlechte Erfahrung mit einem Zahnarzt auf menschlicher Ebene zurück zu führen, der sich vielleicht nicht genug Zeit für Sie genommen hat oder einen genervten Eindruck hinterlassen hat.

Die Zahnärzte von Evergreen Dental sind sich dessen bewusst und bringen die nötige Zeit auf, damit ein Vertrauensverhältnis zwischen ihnen und ihren Patienten entstehen kann. Viele unserer Patienten, die Jahrzehnte lang dachten, Angstpatienten zu sein, mussten erkennen: sie sind es nicht.

Aufwachraum von Evergreen Dental

RUFEN SIE UNS AN ODER SCHREIBEN SIE UNS!

Gehen Sie den ersten Schritt und nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

+49 89 2019 7768 • info@evergreendent.de

Kontaktieren Sie mich jetzt