Zähne aufhellen

Wussten Sie, dass die grundsätzliche Beurteilung durch andere sehr stark von unserem Lächeln beeinflusst wird? 

Gemäß einer Studie schauen wir beim ersten Treffen in 78 % der Fälle auf die Zähne und das Lächeln des gegenüber. Wenn Sie mit der Farbe Ihrer Zähne unzufrieden sind, empfiehlt sich eine Aufhellung bzw. Bleaching. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten, entweder durch Aufhellen in der Klinik oder zu Hause. Bei uns können sie entscheiden, was Sie lieber möchten, wir helfen Ihnen bei der richtigen Auswahl.

Vor einer Aufhellung der Zähne müssen diese professionell gereinigt werden, Zahnstein muss entfernt, die Oberfläche durch einen Sandstrahler poliert werden. Manchmal muss aber darüber hinaus gereinigt werden, bevor aufgehellt werden kann.

Das Verzehr von Speisen und Getränken mit vielen aktiven Wirkstoffen kann zur Verfärbung der Zähne führen. Speziell hervorzuheben sind Kaffee, Tee, Rotwein und Alkohol. Auch Rauchen kann zu starken Verfärbungen führen. Welches Bleaching-System Sie auch verwenden, achten sie im Nachhinein vermehrt auf Ihre Mundhygiene, damit die Wirkung lange aufrecht erhalten werden kann.

 

Zahnschmuck

Möchten Sie ein noch herausragenderes und einzigartiges Lächeln haben? Probieren Sie Zahnschmuck aus!

Das aufsetzen von zahnschmuck ist komplett schmerzlos, schadet den Zähnen nicht und kann jeder Zeit entfernt werden. Die Zähne müssen vorher nur sehr gründlich gereinigt werden, dann kann der ausgewählte Schmuck an die gewünschte Stelle aufgeklebt werden.

Eine Stunde nach dem Aufsetzen sollte man keine Nahrung zu sich nehmen, trinken ist aber erlaubt. Meiden Sie zwölf Stunden lang harte Speisen und Zähne bürsten, danach kann alles ganz normal gemacht werden und der hochwertige Schmuck wird haften bleiben.

Gaumenkorrektion und Gaumenplastische Chirurgie 

Die Schönheit der gut gepflegten Zähne glänzt in ihrer vollen Pracht, wenn das Zahnfleisch, das die Zähne umgibt, gesund und ästhetisch ist. Doch oft ist das Zahnfleisch zu lang oder im Gegenteil, es bildet sich zurück. Es kann asymmetrisch oder unnatürlich erscheinen, z.B. als Folge einer Krankheit oder einer zahnärztlichen Behandlung. Auch parodontale Erkrankungen können das Zahnfleisch verformen, sowie das entzündete Gewebe zwischen Weisheitszähnen kann solche Probleme verursachen.
Solche Deformationen können leicht durch die, in unserer Klinik verfügbaren, Oralchirurgischen Behandlungen korrigiert werden. Die Operationen sind schmerzlos, sie werden in lokaler oder allgemeiner Anästhesie durchgeführt, so dass die Behandlung keine Unannehmlichkeiten verursacht.
Die Zahnfleischkorrektur ist eine relativ einfache Operation, die es uns ermöglicht, die Oberfläche und das Gewebe des Zahnfleisches zu bilden. Diese Behandlung eignet sich hervorragend zum Korrigieren von Zahnfleisch, das durch die Zahnextraktion oder die Entfernung von losen Gaumenklappen uneben wurde.
Im Vergleich zur Zahnfleischkorrektur ist die Gaumen-plastische Chirurgie eine etwas kompliziertere chirurgische Behandlung, die oft eine Korrektur des Knochens nach sich zieht. Aus diesem Grund empfiehlt es sich bei schwerwiegenderen Zahnfleischproblemen. Meistens wird diese Operation aus ästhetischen Gründen durchgeführt, aber auch vordem Aufsetzen von Kronen wird oft vorab eine Zahnfleisch-Chirurgie für ein perfektes Aussehen und lange Haltbarkeit im Voraus durchgeführt.

RUFEN SIE UNS AN ODER SCHREIBEN SIE UNS!

Gehen Sie den ersten Schritt und nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

+49 89 2019 7768 • info@evergreendent.de

Kontaktieren Sie mich jetzt